[Vomit-Action (Otmar Bauer, 1969)… ]

action.jpg

Otmar Bauer Zeigt Vomit-Action, 1969

http://www.ubu.com/film/vienna_actionists.html // [UbuWeb is a completely independent resource dedicated to all strains of the avant-garde, ethnopoetics, and outsider arts.]

Otmar Bauer, „Verlegenheitskünstler, Aktionist und Mitbegründer der Kommune Friedrichshof“ liest aus seinen neu erschienenen autobiographischen Notizen … „die Voraussetzung für eine selbstständige Entwicklung sahen wir in der freiheit keinen Beruf zu wählen, keine Rolle, auch nicht die des Künstlers anzunehmen – frei sein von Beziehungen, keine Eifersucht mehr, und die Kinder sollen selbstständig aufwachsen.“ – „wie konnte das passieren?, fragen die Leute, wenn ich über den gescheiterten Kommuneversuch berichte, es war weniger als ein Kommuneversuch, wir haben Mühl die Hergottsrolle aufgedrängt.“ Otmar bauer nimmt in „1968“ zu den Themen Studentenbewegung in Wien, Underground, Wiener Aktionismus, Kommune Friedrichshof und anderem mehr Stellung. …“ | Anmerkungen zu „1968 – autobiografische Notizen“ (Otmar Bauer, 2004) | Teilweise aus: http://www.konfrontationen.at/29.5.2004/ob.html

Hintergrundrauschen // … Die Aktionsanalytische Organisation (AAO), auch als AA-Kommune, Muehl-Kommune oder Friedrichshof-Gruppen bezeichnet, war eine etwa 1970 aus einer Wohngemeinschaft entstandene Kommune, die von dem Aktionskünstler Otto Muehl gegründet wurde. … http://de.wikipedia.org/wiki/Aktionsanalytische_Organisation

// „Kurze Geschichte der Kommune Friedrichshof – Versuch eines Überblicks“
Im Jahr 1970, gründete der damals 45-jährige Künstler Otto Muehl eine Kommune und nahm etwa ein Dutzend junger Menschen in seine Wohnung in der Praterstraße auf. … | http://www.friedrichshof.at/z/File/Kurze-Geschichte-der-Kommune-Friedrichshof.pdf

// http://www.archivesmuehl.org/bio.html | http://de.wikipedia.org/wiki/Otto_Muehl

// “ … Otto Mühl, der Zampano vom Friedrichshof, ein Vorläufer der Dieter Bohlens und Heidi Klums? Es sieht ganz so aus. Wie bitter die Dialektik von Befreiung und Zwang ist, beginnt man gerade erst zu ahnen. …“ Aus: „Die Tage der Kommune“ (Cristina Nord, 24.10.2013) | http://www.taz.de/!126068/

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *